Spielmannszug Brenken e.V. ~gegründet 1914~


Herzlich Willkommen…

…auf den offizellen Seiten des Spielmannszuges aus Brenken.

© 2018 Copyright - Spielmannszug Brenken e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
besuchen Sie uns auch auf Facebook:

Mitgliederversammlung Spielmannszug Brenken e.V.

Bereits   

am   

Freitag,   

den   

28.02.2020   

begrüßte   

der   

1.

Vorsitzende   

Ansgar   

Kemper   

die   

aktiven   

und   

passiven

Mitglieder,  

sowie  

diverse  

Vertreter  

der  

Brenkener  

Vereine

zur  

Mitgliederversammlung  

im  

Speiseraum  

der  

Almehalle

in Brenken.

Er  

bedankte  

sich  

bei  

den  

aktiven  

Musikern  

für  

die  

gute

Teilnahme    

an    

den    

Veranstalltungen    

und    

bei    

seinen

Vorstandsmitgliedern   

für   

die   

tolle   

Zusammenarbeit   

im

letzten Jahr.

Der  

Kassenbericht  

wurde  

vom  

Kassierer  

Manfred  

Farke

vorgetragen,  

so  

konnte  

der  

Spielmannszug  

durch  

diverse

Auftritte   

im   

Jahr   

2019,   

das   

Geschäftsjahr   

mit   

einem

kleinen Gewinn abschließen.

Er  

informierte  

die  

Anwesenden  

darüber,  

dass  

das  

Amt

des  

Kassierers  

immer  

umfangreicher  

wird,  

da  

durch  

neue

Verordnungen   

oder   

Änderungen   

z.B.   

im   

Steuerwesen

immer mehr Punkte beachtet werden müssen.

Nach  

dem  

Kassenbericht  

standen  

die  

Neuwahlen  

auf  

dem  

Programm.  

In  

diesem  

Jahr  

standen  

der  

1.  

Kassierer  

Manfred  

Farke  

und

der  

Jungendwart  

Stephan  

Jonas  

zur  

Wahl.  

Beide  

wurden  

einstimmig  

von  

der  

Versammlung  

wiedergewählt  

und  

bedankten  

sich  

für

das dargebrachte Vetrauen in ihre Arbeit.

Geehrt  

wurden  

in  

diesem  

Jahr  

André  

Jonas,  

Pascal  

Jonas,  

Stephan  

Jonas,  

Thomas  

Pommer,  

Florian  

Schäpermeier,  

Denis  

Schäfer

und   

Frederic   

Schäfer   

für   

10   

jährige   

Mitgliedschaft,   

Michael   

Kemper,   

Christian   

Schröter   

und   

Guido   

Streubel   

für   

30   

jährige

Mitgliedschaft sowie Dirk Wolf für 40 jährigeund Manfred Farke für 55 jährige Vereinstreue.

Unter  

Punkt  

verschiedenes  

gab  

der  

in  

seinem  

Amt  

bestätigte  

Jugendwart  

einen  

kurzen  

Einblick  

in  

die  

Jugendarbeit.  

So  

befinden

sich  

zur  

Zeit  

9  

Personen  

unterschiedlichster  

Altersgruppen  

in  

der  

Aubildung.  

Da  

eine  

gute  

Ausbildung  

sehr  

viel  

Zeit  

in  

Anspruch

nimmt, wird Stephan seit einiger Zeit von Robin Münster und Oliver Eley unterstützt.

Jutta  

Schmidt  

bedankte  

sich  

für  

die  

Unterstützung  

des  

Spielmannszuges  

für  

den  

geplanten  

25.  

Bürener  

Wandertag,  

welcher

mittlerweile  

auf  

Grund  

der  

Corona-Krise  

leider  

abgesagt  

werden  

musste  

und  

für  

die  

tolle  

Zusammenarbeit  

in  

Ihrer  

21  

jährigen

Amtszeit als Ortsvorsteherin.

Zum   

Schluss   

ergriff   

Schützenoberst   

Joseph   

Kluthe   

das   

Wort.   

Auch   

er   

bedankte   

sich   

beim   

Spielmannszug   

für   

die   

tolle

Zusammenarbeit.   

Der   

Spielmannszug   

bilde   

nicht   

nur   

auf   

den   

Ausmärschen   

die   

Front   

sondern   

geht   

auch   

bei   

dem   

Thema

„Schützenkönige“  

immer  

mit  

einem  

guten  

Beispiel  

voran.  

So  

werden  

in  

diesem  

Jahr  

sowohl  

der  

Schützenkönig  

Denis  

Schäfer  

als

auch der Jungschützenkönig Tobias Borghoff aus den Reihen des Spielmannszuges gestellt.

Spielmannszug Brenken e.V. ~gegründet 1914~
© 2019 Copyright - Spielmannszug Brenken e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Spielmannszug Brenken e.V. ~gegründet 1914~


Herzlich Willkommen…

…auf den offizellen Seiten des Spielmannszuges aus Brenken.

besuchen Sie uns auch auf Facebook:

Mitgliederversammlung Spielmannszug Brenken e.V.

Bereits  

am  

Freitag,  

den  

28.02.2020  

begrüßte  

der  

1.  

Vorsitzende

Ansgar  

Kemper  

die  

aktiven  

und  

passiven  

Mitglieder,  

sowie  

diverse

Vertreter  

der  

Brenkener  

Vereine  

zur  

Mitgliederversammlung  

im

Speiseraum der Almehalle in Brenken.

Er  

bedankte  

sich  

bei  

den  

aktiven  

Musikern  

für  

die  

gute  

Teilnahme

an  

den  

Veranstalltungen  

und  

bei  

seinen  

Vorstandsmitgliedern  

für

die tolle Zusammenarbeit im letzten Jahr.

Der     

Kassenbericht     

wurde     

vom     

Kassierer     

Manfred     

Farke

vorgetragen,  

so  

konnte  

der  

Spielmannszug  

durch  

diverse  

Auftritte

im   

Jahr   

2019,   

das   

Geschäftsjahr   

mit   

einem   

kleinen   

Gewinn

abschließen.

Er   

informierte   

die   

Anwesenden   

darüber,   

dass   

das   

Amt   

des

Kassierers     

immer     

umfangreicher     

wird,     

da     

durch     

neue

Verordnungen  

oder  

Änderungen  

z.B.  

im  

Steuerwesen  

immer  

mehr

Punkte beachtet werden müssen.

Nach   

dem   

Kassenbericht   

standen   

die   

Neuwahlen   

auf   

dem

Programm.  

In  

diesem  

Jahr  

standen  

der  

1.  

Kassierer  

Manfred  

Farke

und   

der   

Jungendwart   

Stephan   

Jonas   

zur   

Wahl.   

Beide   

wurden

einstimmig  

von  

der  

Versammlung  

wiedergewählt  

und  

bedankten

sich für das dargebrachte Vetrauen in ihre Arbeit.

Geehrt  

wurden  

in  

diesem  

Jahr  

André  

Jonas,  

Pascal  

Jonas,  

Stephan

Jonas,  

Thomas  

Pommer,  

Florian  

Schäpermeier,  

Denis  

Schäfer  

und

Frederic  

Schäfer  

für  

10  

jährige  

Mitgliedschaft,  

Michael  

Kemper,

Christian     

Schröter     

und     

Guido     

Streubel     

für     

30     

jährige

Mitgliedschaft  

sowie  

Dirk  

Wolf  

für  

40  

jährigeund  

Manfred  

Farke  

für

55 jährige Vereinstreue.

Unter   

Punkt   

verschiedenes   

gab   

der   

in   

seinem   

Amt   

bestätigte

Jugendwart  

einen  

kurzen  

Einblick  

in  

die  

Jugendarbeit.  

So  

befinden

sich  

zur  

Zeit  

9  

Personen  

unterschiedlichster  

Altersgruppen  

in  

der

Aubildung.  

Da  

eine  

gute  

Ausbildung  

sehr  

viel  

Zeit  

in  

Anspruch

nimmt,   

wird   

Stephan   

seit   

einiger   

Zeit   

von   

Robin   

Münster   

und

Oliver Eley unterstützt.

Jutta     

Schmidt     

bedankte     

sich     

für     

die     

Unterstützung     

des

Spielmannszuges   

für   

den   

geplanten   

25.   

Bürener   

Wandertag,

welcher  

mittlerweile  

auf  

Grund  

der  

Corona-Krise  

leider  

abgesagt

werden   

musste   

und   

für   

die   

tolle   

Zusammenarbeit   

in   

Ihrer   

21

jährigen Amtszeit als Ortsvorsteherin.

Zum  

Schluss  

ergriff  

Schützenoberst  

Joseph  

Kluthe  

das  

Wort.  

Auch

er      

bedankte      

sich      

beim      

Spielmannszug      

für      

die      

tolle

Zusammenarbeit.   

Der   

Spielmannszug   

bilde   

nicht   

nur   

auf   

den

Ausmärschen   

die   

Front   

sondern   

geht   

auch   

bei   

dem   

Thema

„Schützenkönige“   

immer   

mit   

einem   

guten   

Beispiel   

voran.   

So

werden  

in  

diesem  

Jahr  

sowohl  

der  

Schützenkönig  

Denis  

Schäfer

als  

auch  

der  

Jungschützenkönig  

Tobias  

Borghoff  

aus  

den  

Reihen

des Spielmannszuges gestellt.